Buchtipp – Werbung

Christiane Stein:

Frühling 2020
Die ersten schönen Tage kommen – mit ihnen aber auch “Corona”!
All die selbstverständlichen Umstände des Entenlebens werden auf den Kopf gestellt. Da hilft nur eines:
“Nur nicht den Humor verlieren!”

Lachen ist die beste Medizin:
20 Laufeneten-Aquarelle zum Schmunzeln in der Corona-Krisenzeit

Erhältlich im Atelier,
online bei epubli.de oder amazon.de
oder beim Buchhändler Ihres Vertrauens

printing on demand
Taschenbuch: 47 Seiten
Autor: Christiane Stein
Bilder: Christiane Stein

ISBN-Nr.: 978–3-752944-21-1

Lesung in der Erlöserkirche

Wir haben vom Autorenkreis Schreibzauber am 08.12.2017 eine sehr schöne adventliche Lesung im Gemeinderaum der Erlöserkirche in Iserlohn bestritten. Bei einer sehr weihnachtlichen, lichtvollen Atmosphäre mit klassischer Barockmusik mit Gitarre und zwei Blockflöten.

Ich durfte sogar zwei Geschichten vortragen, da Christiane erkrankt war. Trotzdem fanden alle unsere Geschichten viel Anklang.

Poster-Erlöserkirche-20171208

Lesungen in 2017

Bereits zweimal haben wir vom Autorenkreis Schreibzauber in 2017 schon vor Publikum gelesen:

Am 03.02.2017 im Literaturhotel Franzosenhohl zum Thema: Es war einmal – und doch kein Märchen.

Am 18.02.2017 im Blumenladen „Blüte und Stil“ zum Thema: Sauerland. Zugunsten des Vereins „Flaschenkinder e.V.“.

Wie immer haben wir viel Freude daran.

Autorenkreis Schreibzauber

von links: Christiane Röper, Andreas Witteler, Birgit Malow, Uschi Böhle und Andrea Hennecke

10-lesblu-2017-02-birgit

Birgit Malow im Blumenladen, Fotograf: Andreas Witteler

 

Weihnachtliche Lesung im Cafe Ellen

Am 13.12.2014 lasen wir vom Autorenkreis Schreibzauber zum 2. Mal im Café Ellen. Wieder gab es weihnachliche Geschichten, mal nachdenklich, mal amüsant, aber irgendwie hatten sie alle mit Weihnachten oder dem Advent zu tun.

Leider waren wir nur zu viert, da Uschi fehlte. Deshalb las Christiane zwei Geschichten. Das Publikum hörte aufmerksam zu, so machte es uns allen viel Freude. Frau Kuhlmann, die Inhaberin des Café Ellen, bedankte sich herzlich und bat uns um eine Frühjahrslesung. Ich denke, wir werden gern dort noch einmal zu Gast sein.

Den Nachmittag krönten wir mit einer leckeren Kuchentafel.